Der Chor

 
 

Vom « Universitätschor » zur « COHUE »

Lebensweg einer Gruppe und ihres Leiters/ ihrer Leiterin



Der Chor wurde im Jahre 1961 gegründet. Am Anfang kamen vor allem Studenten und Akademiker zusammen, um unterschiedliche musikalische Programme zu interpretieren.

Seit 1991 ist Annick Desbizet die Chorleiterin der Cohue, die sie bis heute nicht verlassen wollte. Der Chor besteht nämlich gleichzeitig aus Sängern mit weniger  ausgebildeter Stimme  und aus erfahreneren Musikern. Die Sänger haben unterschiedliche Horizonte, stammen aus verschiedenen Ländern und sind unterschiedlichen Alters. Diese Vielfalt gefällt Annick Desbizet. Für sie stellt dieser Chor eine Bereicherung der universitären Kultur dar.

Die originellen Repertoires sind oft thematisch ausgerichtet (siehe in die Rubrik « Programme ») und werden in einem Semester gelernt.

Dieser Chor vereint Musik und Geselligkeit, vor allem bei den Proben am Arbeitswochenende oder wenn die Sänger auf eine Konzertreise fahren.


 

Chorprobe jeden Montag um 20 Uhr

Uns zu finden, ist es sehr einfach : 

1) Gehen Sie in das Gebäude « Portique » (siehe Plan oben)

2) Der Eingang des Gebäudes ist neben dem Fußballplatz.

3) Wenn Sie im Gebäude sind, gehen Sie geradeaus, gehen Sie durch die Tür. Sie sind in einem Flur. Gehen Sie rechts, gehen Sie ungefähr 20 Schritte. Auf der linken Seite befindet sich der Raum 2, in dem die Cohue montags um 20 Uhr probt. 


Um mit uns Kontakt aufzunehmen, können Sie :

  1. -uns eine Mail schicken :  la.cohue@free.fr

    mit uns jeden Montag singen (kommen).

  2. -20h00 au Portique

Wer kann Mitglied werden?

Auch Nicht-Studenten (auch Leute, die keine Studenten sind) dürfen in der Cohue singen. Es gibt keine Alters-, Berufs- oder Erfahrungsbedingungen. Sie müssen nur Lust haben, mit uns zu arbeiten / zu singen.

Wo?

plan du campus de l'esplanade